Dorfpokalschießen 2019

Dorfpokalschiessen

Team SSV Marille  Sieger beim Dorfpokal-Schießen.

 

 

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft aus Lommersum veranstaltete kürzlich zum achtzehnten Mal ihr Pokalschießen für die ortsansässigen Vereine der Dorfgemeinschaft. Beim schon traditionellen Turnier geht es zwar auch um Sieg und Ehre, aber der Spaß steht doch eindeutig im Vordergrund.

 

Sieben Mannschaften lieferten sich unter Leitung von Schießmeister Matthias Dickopp, Vize-Schießmeister Thomas Kawelowski, Erich Schmul und Tanja Ebel einen spannenden Wettkampf. Pro Mannschaft traten 3 Schützen an. Alle Vereine durften mit mehreren Teams antreten.

Mit dem Luftgewehr wurden auf der 10-Meter-Bahn jeweils 15 Schüsse auf die Zielscheibe abgegeben. Desweiteren stellten die Teilnehmer auf der 50-Meter-Bahn ihr Können mit dem Kleinkaliber-Gewehr (10 Schüsse) unter Beweis.

 

In der Gesamtwertung (Mannschaft) schoss das Team SSV Marille  (Marcel und Gerd Ebel sowie Klaus-Dieter Lenzen) den Sieg heraus und nahm am Ende eines langen Abends den Wanderpokal aus der Hand von Vize-Präsident Rudolf Busch entgegen. Den 2. Platz belegte das 2.Team der SSV Eintracht Lommersum. Auf dem 3. Platz fand sich das

Team der CDU-Ortsunion Lommersum  wieder.

Zwei weitere Teams des SSV, eine Mannschaft des Dorfgemeinschafts-Vorstandes sowie eine Mannschaft der KG „Alt Lommezem“ belegten die nachfolgenden Plätze.

 

Sowohl beim Luftgewehrschießen als auch beim  Kleinkaliberschießen erhielten die besten Einzelschützen ebenfalls einen Pokal. Beim Luftgewehrschießen ging Marcel Kott (Team SSV 3) mit erzielten 141 von möglichen 150 Ringen als strahlender Sieger hervor. Stefan Esser (ebenfalls Team SSV 3) war  beim Schießen mit dem KleinkaliberGewehr erfolgreich. Er schaffte 82 von möglichen 100 Ringen.

 

Nach hartem aber fairem Wettkampf stärkten sich die Teilnehmer mit Frikadellen, Wurst, Kartoffel- und Nudelsalat (zubereitet von den Schützendamen). Natürlich durfte auch ein leckeres Bierchen nicht fehlen.

Veröffentlicht in eigene Veranstaltung, Lommersumer Dorfvereine, Uncategorized